Über mich

Johanna Reichel-Todorow

Diplom-Logopädin

 

LSVT ® – Therapeutin

K-Taping ® – Logopädie-Therapeutin

Fachtherapeut (Loguan) Dysphagie

 

Curriculum Vitae

Ausbildung und Studium
10/2003 - 09/2006 Studium der Humanmedizin bis zum Physikum an der Ludwig-Maximilian Universität in München.
11/2001 Erlangen des Abschlusses »Diplomierte Logopädin« am Bundesministerium für Soziale Sicherheit und Generationen in Wien / Österreich.
10/1998 – 10/2001

Abgeschlossene Ausbildung zur »Staatlich anerkannten Logopädin«

an der Caritasklinik St. Theresia in Saarbrücken.

   
Fortbildungen, Kongresse und Weiterbildungen
06/2016

DIGAB Jahreskongress in Bamberg.

03/2016

K-Taping ® Logopädie bei K-Taping Academy in Stuttgart.

Zertifikat: K-Taping ® Logopädie-Therapeutin.

01/2016

Logopädie und Körpertherapie: manuelle und cranio-sacrale-

Techniken; Grundkurs bei Loguan in Ulm.

09-11/2014

Fachtherapeut Dysphagie bei Loguan in Ulm mit u.a. folgenden

Fortbildungen:

  • Trachealkanülenmanagement - theoretische und praktische Grundlagen.
  • Diagnostik und Therapie von leichten bis schwersten neurogenen Dysphagien bei Patienten mit und ohne Trachealkanüle - Intensivkurs
  • Neurogene Dysphagien
  • Orale Nahrungsaufnahme im Säuglings- und Kindesalter

10/2013

Konzept Neuromotorische Kontrolle nach Brondo bei ZIFF in Essen: Neurohabilitation und Neurorehabilitation von Patienten mit sensomotorischen Störungen, Aufbaukurs.

09/2013

Konzept Neuromotorische Kontrolle nach Brondo bei ZIFF in Essen: Die Dysfunktionen des Cervico-Cranio-Oro-Facialen Systems und ihre Therapie, Basiskurs.

Konzept Neuromotorische Kontrolle nach Brondo bei ZIFF in Essen:

Die Dysfunktionen des Cervico-Cranio-Oro-Facialen Systems und ihre Therapie, Aufbaukurs.

08/2012

Konzept Neuromotorische Kontrolle nach Brondo bei ZIFF in Essen: Neurohabilitation und Neurorehabilitation von Patienten mit

sensomotorischen Störungen, Basiskurs.

09/2011

Tracheostoma Workshop bei der Firma Fahl in Köln.

09/2010

Möglichkeiten und Grenzen bei ALS bei medaktiv in Augsburg.

08/2009

Ausbildung mit Labrador Amelius zum zertifizierten Therapiehund

beim DATB e.V.

Urkunde: Praktische Fähigkeitsprüfung der Therapiehundeausbildung

in Soest.

Urkunde: Schriftliche Fähigkeitsprüfung der Therapiehundeausbildung

in Borgeln.

05/2009

Ausbildung mit Labrador Amelius zum zertifizierten Therapiehund

beim DATB e.V.

03/2009

Ausbildung mit Labrador Amelius zum zertifizierten Therapiehund

beim DATB e.V.:

Urkunde: Begleit- und Verkehrshundeprüfung in Neudrossenfeld.

Urkunde: Basisprüfung der Therapiehundeausbildung in Bayreuth.

09/2008

Erfolgreiche Arztkommunikation bei Buchner in Neufahrn.

Zeitmanagement bei Buchner in Neufahrn.

06/2008

Führen, aber richtig bei Buchner in Hamburg.

04/2008

Die Selbstzahlerpraxis-Kompakt bei Buchner in Neufahrn.

11/2007

QMS - Qualitätsmanagement-Modul 2 beim dbl in Kassel.

10/2007

LSVT - Lee Silverman Voice Treatment beim dbl in Mainz.

Zertifikat: LSVT ®- Therapeutin.

09/2007

QMS - Qualitätsmanagement-Modul 1 beim dbl in Kassel.

06/2007

Funktionelle Neuroanatomie Orofaciales System: Die mehrfache Bedeutung für den Organismus in der Fachklinik Ichenhausen in Ichenhausen.

05/2007

Dysphagie – Grundlagen und neue Entwicklung in Diagnostik und

Rehabilitation im Klinikum Bogenhausen in München.

11/2006

TAKTKIN- ein Ansatz zur Behandlung sprechmotorischer Störungen (Erwachsene) im Therapiezentrum Burgau in Burgau.

Einführungsseminar Trachealkanüle im Therapiezentrum Burgau in Burgau.

Forschung für die Praxis III -Bewegung in der Arbeitsstelle Frühförderung Bayern in München.

05/2003

Auditive Verarbeitungs- und Wahrnehmungsstörungen für Schulkinder von 6 bis 12 Jahren bei der Deutsche Akademie für Entwicklungs-Rehabilitation e.V. in München.

03/2003

Lese- und Rechtschreibschwäche – Überblick über Ursachen, Diagnostik und Therapie bei der Deutschen Akademie für Entwicklungs- Rehabilitation e.V. in München.

02/2003

Früherkennung und Prävention von Legasthenie bei der Deutschen Akademie für Entwicklungs-Rehabilitation e.V. in München.

08/2002

Schlafapnoesyndrom beim Bezirksklinikum Regensburg in Regensburg.

04/2002

Behandlung von Facialisparesen: Stimulation der orofazialen Muskulatur durch PNF bei der EKN in München.

02/2002

Mobilitätstraining am Bezirksklinikum Regensburg in Regensburg.

06/2001

Qigong und Stimme bei der Caritasklinik St. Theresia in Saarbrücken.

05/2001

Computergestützte Stottertherapie : Speak: gentle bei der Caritasklinik

St. Theresia in Saarbrücken.

06/2000

Fachtagung: Die Auditiv-verbale Erziehung vom Baby bis zum Schulkind im Congresszentrum Saar in Saarbrücken.

05/2000

Integrative Stottertherapie nach Holger Prüß bei Holger Prüß in Bonn.

Druckversion Druckversion | Sitemap
Copyright Johanna Reichel, 2021